überfremdung

Überfremdung ist ein politisches Schlagwort, das im deutschen Sprachraum ein scheinbares Übergewicht von als fremd und schädlich bewerteten Einflüssen auf Gesellschaft, Kultur, Nation oder Sprache bezeichnet. In der Wirtschaft bezeichnet der Ausdruck den Aufkauf größerer Kapitalanteile eines Unternehmens mit dem Ziel, maßgeblichen Einfluss auf dessen Führung zu gewinnen. Im Rechtsextremismus wird der Ausdruck im Zusammenhang mit ausländer- und fremdenfeindlichen Forderungen, Maßnahmen und Ziele benutzt. 1993 wurde der Ausdruck zum deutschen Unwort des Jahres gewählt.

View More On Wikipedia.org
  1. A

    Link Ein Pakt für alle in Europa - So soll die Festung Europa aussehen

    Blog
Oben